Publikation

Zur abkommensrechtlichen Verpflichtung der Anrechnung ausländischer Steuern auf die Gewerbesteuer

IStR 5/2019, S. 180-184

Entgegen dem oft bemühten Territorialitätsgedanken werden in vielen Fällen auch ausländische Einkünfte in die gewerbesteuerliche Bemessungsgrundlage einbezogen. Ob in diesem Zusammenhang eine Anrechnung ausländischer Steuern auf die Gewerbesteuer nach einem DBA geboten ist, war in der Vergangenheit bereits Gegenstand kontroverser Diskussionen. Der BFH hat nun im Rahmen eines obiter dictums die Hoffnung genährt, dass eine Anrechnung möglich ist. Der Beitrag nimmt dies zum Anlass, das für die Praxis äußerst relevante Thema erneut aufzugreifen und Vorschläge für die konkrete Ausgestaltung einer Anrechnung zu entwickeln.

Autoren

  • Prof. Dr. David Eberhardt, M.Sc.

    Steuerberater

    +49 521 2993160

    Detail