Prüfungs- und Steuerassistent*innen / Steuerassistent*innen

Ein Arbeitstag voller abwechslungsreicher To-Dos

Ich heiße Merle Stuke und arbeite seit Mitte 2020 als Prüfungs- und Steuerassistentin bei HLB Stückmann. Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau und einem anschließenden BWL-Studium mit dem Schwerpunkt „Steuern und Unternehmensprüfung“ gelang mir hier der direkte Berufseinstieg. Wie ein typischer Arbeitstag bei mir aussieht? Das erzähle ich Ihnen gerne!

 

Der Vormittag

Kernarbeitszeiten – gibt’s, ich bin aber ein früher Vogel

Unsere Kernarbeitszeit beginnt um 9:00 Uhr. Ich bin aber meistens schon kurz vor acht da und damit eine der Ersten im Haus. Die Kaffeemaschine im Foyer macht einen guten Cappuccino, deshalb steure ich sie mit Freude jeden Morgen an und eine Banane aus der Obstschale daneben wandert auch oft mit in mein Büro.

Gut geplant ist halb erledigt

Dann heißt es zunächst einmal E-Mails checken und die To-dos für den Tag planen. Heute stehen z. B. diese Punkte auf der Liste:

  • Erstellung der gesonderten und einheitlichen Erklärung sowie der Gewerbesteuererklärung einer GmbH & Co. KG
  • Wöchentliches Meeting des Kompetenzteams Umsatzsteuer
  • Erstellung eines Offenlegungsexemplars
  • Planung der Inventurbeobachtung im Rahmen der Vorprüfung eines mittelständischen Unternehmens

Gewusst wie – Steuererklärungen in DATEV erstellen

Am Vormittag beginne ich zunächst mit der Erstellung der Steuererklärungen in unserem Steuerprogramm. Die GmbH & Co. KG ist Teil eines Konzerns mit weiteren Tochtergesellschaften, für die ich im Laufe der nächsten Wochen ebenfalls die Steuererklärungen vorbereite. Da ich im Vorfeld bei der Jahresabschlussprüfung mitgewirkt habe, kenne ich das Konzernumfeld und die besonderen Sachverhalte, die in den jeweiligen Steuererklärungen zu berücksichtigen sind. Bei Rückfragen kann ich mich jederzeit an den verantwortlichen Mandatsbetreuer wenden.

Ich gehöre dazu: Kompetenzteam Umsatzsteuer

Kurz vor der Mittagspause steht das wöchentliche Meeting des Kompetenzteams Umsatzsteuer an, zu dem ich gehöre. Stückmann verfügt über diverse KT-Teams, z. B. für die Bereiche Offenlegung, E-Bilanz usw. Die Mitglieder beschäftigen sich hier detaillierter mit jeweils einem Schwerpunktthema und fungieren bei ihren speziellen Themen als Ansprechpartner für die Kolleginnen und Kollegen. So sorgen sie auch für den Wissenstransfer im Haus.

Bei unserem Meeting werden Neuerungen in der Gesetzgebung und Verfahrensweisen besprochen, die unsere Mandantinnen und Mandanten betreffen. Ich übernehme anschließend eine Rechercheaufgabe zu einer anstehenden Gesetzesänderung, um unseren Mandanten vor Inkrafttreten des Gesetzes rechtzeitig zu informieren und notwendige Handlungsempfehlungen zu geben.

 

Der Nachmittag

Ein großer Sprung – vom Offenlegungsexemplar zur Inventurbeobachtung

Nun steht die Erstellung eines Offenlegungsexemplars einer mittelgroßen GmbH auf dem Programm. Auf Basis des Jahresabschlusses und unter Berücksichtigung der Offenlegungserleichterungen stelle ich die Unterlagen zusammen, die zum Ende des Jahres auf der Website des Bundesanzeigers hochgeladen werden müssen. Nachdem der Projektleiter seine Freigabe erteilt hat, schicke ich den Entwurf zur Freigabe an die Mandantin.

Zum Abschluss des Tages plane ich eine Inventurbeobachtung, die im Rahmen einer Vorprüfung in zwei Wochen stattfinden soll. Nach einem Telefonat mit dem Mandanten stehen die Eckdaten dazu fest und ich verabschiede mich zufrieden in den Feierabend.

 

Daumen hoch!

Schön fordernd und abwechslungsreich

An meiner Arbeit bei Stückmann gefällt mir besonders, dass ich jeden Tag gefordert werde und umfassende Einblicke in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsthemen bekomme. Weil ich die Berufsträgerinnen und -träger in beiden Bereichen unterstütze, ist mein Arbeitstag abwechslungsreich und ich lerne vielfältige steuerliche Sachverhalte kennen. Außerdem muss ich mich zunächst nicht auf eine Berufsrichtung spezialisieren, sondern sammle in beiden Bereichen praktische Erfahrungen. Später kann ich dann entscheiden, ob mir die Wirtschaftsprüfung oder die Steuerberatung besser gefällt. Diese Flexibilität hat mich als Berufseinsteigerin nach dem Studium überzeugt!

 

HLB Stückmann kann nicht ohne Sie auskommen?
Sagen Sie uns, warum.

  • Corinna Dziewior, M.A.

    Personalleiterin

    +49 521 2993382

    Detail
  • Anja Friedrich

    Personalreferentin

    +49 521 2993136

    Detail
  • Martin Treffke, M.A.

    Personalreferent

    +49 521 2993178

    Detail