Veranstaltung

Update zum internationalen Steuerrecht

Update zum Internationalen Steuerrecht – Reform des Außensteuergesetzes: Seit Ende 2020 wurden die nationalen Regularien in Bezug auf das Internationale Steuerrecht durch Gesetzgebung und Finanzverwaltung in mehreren Schritten grundlegend reformiert. Hier gilt es den Überblick zu behalten. In unserem aktuellen Online-Seminar widmen wir uns deshalb u. a. den neuen „Verwaltungsgrundsätzen Verrechnungspreise“ vom 14.07.2021. Letztere sind Ausfluss der jüngsten Gesetzgebung und zeigen, welche Spielregeln die Finanzverwaltung bei der Bestimmung von Verrechnungspreisen zukünftig angewandt wissen will.

Datum: Dienstag, 28. September 2021
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr
Ort: Online-Seminar

Inhalt

  • Wesentliche Änderungen im Vergleich zur bisherigen Verwaltungsauffassung
  • Den neuen Stellenwert der OECD-Verrechnungspreisleitlinien
  • Die Behandlung von Verlustunternehmen und Finanzierungstransaktionen
  • Erhöhte Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen

Darüber hinaus werden wir weitere aktuelle Themen des geänderten Steuerrechts beleuchten und die resultierenden Implikationen für die Steuerpflichtigen aufzeigen.


Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an international agierende Unternehmensgruppen.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei.

Referenten

  • Dipl.-Kfm.
    Marcus Kunert

    Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Partner

    +49 521 2993125

    Detail
  • Prof. Dr. David Eberhardt, M.Sc.

    Steuerberater

    +49 521 2993160

    Detail