Veranstaltung

Umsatzsteuer-Spotlight 3/2021: Maschinen- und Anlagenbau: umsatzsteuerliche Herausforderungen



Datum: Mittwoch, 16. Juni 2021
Uhrzeit: 10:00 - 10:45 Uhr
Ort: Online-Seminar

Grenzüberschreitend tätige Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagebau und deren Zulieferer müssen in der Praxis viele Besonderheiten beachten, um Risiken zu vermeiden. Umsatzsteuerlich ist insbesondere eine korrekte Einordnung der eigenen Lieferungen und der Eingangsrechnungen wichtig, um potentielle Registrierungspflichten, Steuerbefreiungen und den Vorsteuerabzug zutreffend einschätzen zu können. In unserem aktuellen Umsatzsteuerspotlight III / 2021 wollen wir mit Ihnen deshalb die Themen rund um den Maschinen- und Anlagebau beleuchten, klassische Risikobereiche besprechen und Hinweise für die Praxis zur Vermeidung von Risiken geben.

Inhalt

  • Grundlagen zur Werkleistung / -lieferung
  • Abgrenzung von bewegten und unbewegten Lieferungen
  • Risikobereiche und Hilfestellungen für die Praxis


Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmen, die selbst im Maschinen- und Anlagenbau oder als Zulieferer in diesem Bereich tätig sind.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei.

Referenten

  • Dipl.-Kff.
    Karin Korte

    Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin, Partnerin

    +49 521 2993358

    Detail
  • Dipl.-Finanzw. (FH)
    Frank Johannesmeier, LL.M.

    Steuerberater

    +49 521 2993394

    Detail