Veranstaltung

Steuerrecht: Steuerliche Haftungsrisiken von Unternehmensleitern, insbesondere in Zeiten von Corona

Unternehmensleiter (Geschäftsführer, Vorstände etc.) sind sich der steuerlichen Haftungsrisiken oftmals nicht bewusst. So gehört beispielsweise zur Kardinalpflicht eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsführers (Geschäftsleiters) die sog. Mittelvorsorgepflicht in Zeiten einer wirtschaftlichen Krise. In dem Seminar wird dargestellt, welchen steuerlichen Haftungsrisiken Unternehmensleiter, unter besonderer Berücksichtigung der Covid-19-Pandemie, ausgesetzt sind.

Datum: Donnerstag, 17. Dezember 2020
Uhrzeit: 15:00 - ca. 16:00 Uhr
Ort: Online-Seminar

Inhalt

  • Grundlagen steuerlicher Haftung
  • Steuerliche Haftung im normalen Geschäftsbetrieb
  • Welche Auswirkungen ergeben sich aus der „Corona-Krise“, beispielsweise für Fragen der Steuerentrichtung und Lohnzahlung?
  • Haftungserleichterungen und Exkulpationsmöglichkeiten


Zielgruppe:
Geschäftsführer, Vorstände und Gesellschafter

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei.

Ansprechpartner

  • Christian Hahn, LL.M.

    Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

    +49 521 2993217 (Sekretariat)

    Detail